Jessica Byrn

Leitender Autor und Medienkoordinator London, Vereinigtes Königreich

Ich bin Jessica (sie/sie). Ursprünglich von Bermuda, zog ich nach London, um einen Master-Abschluss in Medien und Kommunikation zu machen, und schreibe jetzt für Thred, um positive soziale Veränderungen, insbesondere Meeresgesundheit und Meeresschutz, bekannt zu machen. Sie können mich auch in andere Themen wie Popkultur, Gesundheit, Wellness, Stil und Schönheit eintauchen sehen. Folge mir auf Twitter, LinkedIn und schick mir ein paar Ideen/Feedback via .

Hey, ich bin Jess.

Sie denken vielleicht, dass ich verrückt bin, weil ich London meiner schönen Heimatinsel Bermuda vorgezogen habe, aber ich bin im Herzen ein Stadtmädchen und fühle mich überall dort zu Hause, wo es keinen Mangel an Aktivitäten und Menschen gibt.

In meiner Freizeit kümmere ich mich um meine endlose Anzahl von Spotify-Playlists (und zwinge sie meinen Freunden auf), schaue Fußball, Dokumentationen, besuche meine Lieblingsbars und -restaurants oder bestelle weitere Bücher für mein sorgfältig kuratiertes Regal – von Autobiografien zu historischer Fiktion, Gesundheit und Wohlbefinden sowie Populärkultur.

Nachdem ich ein paar Jahre in Amsterdam gearbeitet hatte, brachte mich meine Liebe, gute Geschichten zu erzählen, dazu, mich dem Team von Thred anzuschließen, um positive soziale Veränderungen zu verbreiten.

 

Neueste Geschichten von Jessica

Wie große Ölfirmen versuchen werden, das weltweit erste Plastikverschmutzungsabkommen zu blockieren

Wie große Ölfirmen versuchen werden, das weltweit erste Plastikverschmutzungsabkommen zu blockieren

Führende Politiker der Welt treffen sich diese Woche, um das weltweit erste globale Abkommen über die Verschmutzung durch Kunststoffe zu sichern, aber große Ölkonzerne haben großen Anteil daran, weiterhin neue Kunststoffe zu produzieren. Es wird sicher einen großen Pushback geben. Die Industrie für fossile Brennstoffe beginnt, ihr Monopol auf den globalen Energiesektor zu verlieren. Erneuerbare Energien werden weltweit angenommen, Elektrofahrzeuge werden billiger und Innovationen zur Speicherung von grünem Strom sind weiterhin erfolgreich. Wissen...

By London, Vereinigtes Königreich
Studie zeigt, dass das Coronavirus langfristige Auswirkungen auf das Gehirn haben kann

Studie zeigt, dass das Coronavirus langfristige Auswirkungen auf das Gehirn haben kann

Forscher haben Unterschiede im Frontallappen und Hirnstamm von genesenen COVID-19-Patienten im Vergleich zu gesunden Menschen festgestellt. Diese Veränderungen sind mit Problemen wie Angstzuständen, Schlaflosigkeit, Müdigkeit und anderen kognitiven Anomalien verbunden. Fühlen Sie sich aus dem Gleichgewicht, obwohl Sie endlich negativ auf COVID getestet wurden? Eine kürzlich durchgeführte kleine Studie hat möglicherweise gerade herausgefunden, warum. Mit Millionen von Menschen, die über Symptome von berichten langer COVID, Überall versuchen Ärzte herauszufinden, wie...

By London, Vereinigtes Königreich
Die Mailänder Designwoche präsentiert einen innovativen Biofilm-Durchbruch

Die Mailänder Designwoche präsentiert einen innovativen Biofilm-Durchbruch

Auf dem weltweit wichtigsten Design-Event präsentierte die niederländische Designerin Lionne van Deursen einen innovativen Biofilm aus Hefe. Das Öko-Material könnte eines Tages lästige Plastikfolien ersetzen, die notorisch schwer zu recyceln sind. Der Verzicht auf Kunststoffe ist eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Mit 9 Milliarden Tonnen des Zeugs, das in den letzten siebzig Jahren produziert wurde, haben wir ein Chaos geschaffen, das so schwer zu beseitigen ist, dass Plastik...

By London, Vereinigtes Königreich
Meeresbiologen optimieren Fischereipraktiken in Europa

Meeresbiologen optimieren Fischereipraktiken in Europa

Ozeanologen nutzen ihr Wissen, um Fischern dabei zu helfen, ihr Einkommen zu steigern und gleichzeitig die Nachhaltigkeit ihrer Fänge zu verbessern. Wenn es in ganz Europa umgesetzt wird, könnte es die Fischereiindustrie im Mittelmeer verändern. Obwohl in den letzten Jahren viel über nicht nachhaltige Fischerei gesprochen wurde, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass nicht alle Fischer gleich geschaffen sind. Zu den problematischsten gehören industrielle Fischereiorganisationen und große Flotten von Schleppnetzschiffen, die...

By London, Vereinigtes Königreich
Ist das Einfrieren von Eiern wirklich ein goldenes Ticket, um die Elternschaft hinauszuzögern?

Ist das Einfrieren von Eiern wirklich ein goldenes Ticket, um die Elternschaft hinauszuzögern?

Die Option für Frauen, ihre Eizellen einzufrieren, wird inzwischen regelmäßig von Ärzten empfohlen, in der Populärkultur beworben und über Social-Media-Werbung an die breite Masse vermarktet. Aber sollten wir uns davor hüten, von seinem Erfolg abhängig zu sein? Letzten Monat wurde ein neuer Weltrekord gebrochen, als zwei Zwillingsbabys aus menschlichen Embryonen geboren wurden, die vor über 30 Jahren eingefroren wurden. Die Embryonen wurden 128 in flüssigem Stickstoff bei -1992 °C gelagert....

By London, Vereinigtes Königreich
Korallenriffprojekte erhalten einen großen Finanzierungsschub

Korallenriffprojekte erhalten einen großen Finanzierungsschub

Die Wälder des Ozeans leiden. Erwärmung des Wassers verursacht Ozeanversauerung und Korallenbleiche. Unterdessen verursachen Überfischungspraktiken den anschließenden Zusammenbruch ganzer Ökosysteme. Die verstärkte Finanzierung durch die COP27 zielt darauf ab, den Prozess zu verlangsamen – und hoffentlich umzukehren. Wenn wir an die Ökosysteme der Natur denken, kommen uns Korallenriffe oft als letztes in den Sinn. Da fast 60 Prozent der Weltbevölkerung in Metropolen leben,...

By London, Vereinigtes Königreich
Laute Hörgewohnheiten riskieren Hörverlust für 1 Milliarde junge Menschen

Laute Hörgewohnheiten riskieren Hörverlust für 1 Milliarde junge Menschen

Wenn Sie nach draußen gehen, werden Sie kaum jemanden finden, der keine Kopfhörer trägt. Doch kann diese alltägliche Gewohnheit unserem Gehör auf Dauer schaden? Mehrere neuere Studien sagen ja, wenn wir nicht aufpassen. Entschuldigung, was war das? Ich konnte dich wegen meines LAUTEN Musikgeschmacks nicht hören. Neue Studien deuten darauf hin, dass über 1 Milliarde junge Menschen weltweit aufgrund schlechter Musik von Hörverlust bedroht sind...

By London, Vereinigtes Königreich
Brasiliens Amazonas-Fonds wurde dank einer neuen Governance wiederbelebt

Brasiliens Amazonas-Fonds wurde dank einer neuen Governance wiederbelebt

Nach einem Jahrzehnt des Erfolgs wurde Brasiliens international finanziertes Regenwaldschutzprogramm 2019 von Präsident Jair Bolsonaro eingefroren. Jetzt hat der Oberste Gerichtshof des Landes angekündigt, dass der Amazonas-Fonds seine Tätigkeit bis 2023 fortsetzen wird. Freitags gibt es gute Nachrichten, und glücklicherweise gab es einige großartige Entwicklungen in Bezug auf den Amazonas-Regenwald. Nach einem knappen Sieg des linken Präsidentschaftskandidaten Luiz Inácio Lula da Silva hat der Oberste Gerichtshof Brasiliens...

By London, Vereinigtes Königreich
Exklusiv – COP27's Biodiversity Day mit Kasha Slavner

Exklusiv – COP27's Biodiversity Day mit Kasha Slavner

Wir haben mit der preisgekrönten Filmemacherin und Aktivistin Kasha Slavner darüber gesprochen, was es bedeutet, unseren Planeten am COP-Tag der biologischen Vielfalt zu respektieren und zu schützen. Das gestrige Thema der COP27 war der Tag der biologischen Vielfalt. Führungskräfte trafen sich, um natur- und ökosystembasierte Lösungen für Klimaschutz und -anpassung zu diskutieren. Sie entwickelten auch Strategien, um globale Maßnahmen zu mobilisieren, um den Verlust der biologischen Vielfalt zu stoppen, indem sie die wichtigsten Treiber des Klimawandels reduzieren. Wir haben uns mit Kasha Slavner zusammengesetzt, einer preisgekrönten Gen...

By London, Vereinigtes Königreich
Tuvalu, um seine Kultur in der Metaverse zu bewahren

Tuvalu, um seine Kultur in der Metaverse zu bewahren

Der Klimawandel setzt der Pazifikinsel Tuvalu ernsthaft zu. In der Erwartung, dass seine Bevölkerung in naher Zukunft zur Klimamigration gezwungen wird, wendet sich die Regierung an das Metaversum, um seine einzigartige Kultur zu bewahren. Während die COP27 noch nicht vorbei ist, ist es riskant, auf die tatsächliche Umsetzung der Umweltpolitik zu setzen, wenn man von früheren Gipfeln ausgeht. Dies gilt insbesondere für den globalen Süden. Die Realität ist, dass das Geschäft ...

By London, Vereinigtes Königreich