Kategorien Kategorien

Die Bananenpreise werden steigen, wenn die globale Temperatur steigt

Top-Experten gehen davon aus, dass Bananen wahrscheinlich teurer werden, da sich der Klimawandel und steigende Temperaturen auf die Lieferketten auswirken.

Schlechte Nachrichten für Bananenliebhaber diese Woche.

Pascal Liu, leitender Ökonom bei der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen, sagte, der Klimawandel sei eine „enorme Bedrohung“ für die Bananenversorgung. Es wird auch die Probleme verstärken, die durch sich schnell ausbreitende Krankheiten und die Verfügbarkeit von Früchten verursacht werden.

Das Weltbananenforum wird nächste Woche zusammenkommen, um das Problem zu diskutieren und mögliche Lösungen zu erwägen.

Erst letzte Woche kam es in Großbritannien aufgrund von Seestürmen zu einem kurzen Bananenausfall. Die Frucht ist dort besonders beliebt, da jedes Jahr über 5 Milliarden Früchte importiert und 90 % über große Supermärkte wie Tesco, Sainsburys, Morrisons und Aldi verkauft werden.

Was verursacht das Problem konkret? Bananen reagieren empfindlicher auf Temperaturanstiege als andere Produkte, was bedeutet, dass in den nächsten Jahrzehnten die Ernte in Gebieten, in denen es zu heiß wird, vernichtet werden könnte.

Eine wärmere Welt bedeutet auch eine schnellere Ausbreitung von Krankheiten. Besonders besorgniserregend ist derzeit die Pilzinfektion Fusarium Wilt TR4. Es ist von Australien und Asien nach Afrika gezogen. Es befindet sich jetzt in Südamerika. Sobald eine Plantage infiziert ist, werden alle Bananenstauden getötet und Experten sagen, dass es sehr schwierig ist, sie dauerhaft loszuwerden.

Darüber hinaus sind die Produzenten mit höheren Düngemittelkosten sowie Energie- und Transportkosten konfrontiert. Auch die Suche nach ausreichend Arbeitskräften ist eine Herausforderung.

Im Mittelpunkt der Gespräche in Rom stehen der nachhaltige Anbau und Verkauf von Bananen sowie die erwartete Preiserhöhung. Da die Generation Z weiterhin in den erwachsenen Verbrauchermarkt vordringt, wächst die Nachfrage nach umweltfreundlicheren Produkten.

Dies ist jedoch mit zusätzlichen Kosten verbunden. Die Erzeuger müssen dafür bezahlen, dass unabhängige Prüfer bescheinigen, dass ihre Früchte nachhaltig sind, was den Verbraucherpreis an der Kasse zusätzlich erhöht.

Leider verschärft sich die Klimakrise in Ländern auf der ganzen Welt jede Form konkreter Maßnahmen verzögern, werden sowohl finanziell als auch logistisch weitere Folgeeffekte für normale Menschen zu spüren sein. Wir müssen mit weiteren Preissteigerungen bei vielen anderen Lebensmitteln rechnen, insbesondere bei Obst und Gemüse.

Bananen sind wahrscheinlich nur der Anfang. Machen Sie doch lieber das Bananenbrot, solange Sie können, oder? Es wird bald einen hübschen Cent pro Stück kosten.

Zugänglichkeit