Kategorien Kategorien

Kendricks neueste Single nutzt fortschrittliche Deepfake-Technologie

Kendrick Lamars Musikvideo zu seinem neuen Album-Teaser enthält Deepfake-Technologie, um die Perspektiven verschiedener kultureller Ikonen darzustellen. Es ist ein Beispiel dafür, wie realistisch und fortschrittlich die Deepfake-Technologie geworden ist.

Wenn Sie ein Musikfan sind, haben Sie zweifellos von Kendrick Lamars bevorstehender Albumveröffentlichung gehört und gesehen, seiner ersten seit fünf Jahren.

Wie es bei jedem Lamar-Drop Tradition ist, veröffentlichte er Anfang der Woche den fünften Song der „Heart“-Serie und bot damit einen Vorgeschmack auf die Themen und Sounds der vollständigen LP. Das Lied ist ein komplexes, dichtes lyrisches Erlebnis und erkundet die Perspektiven lebender und verstorbener kultureller Ikonen.

Der allgemeine Konsens ist, dass es seine hohen Erwartungen erfüllt – aber es ist das Video, über das die Leute am meisten sprechen. Schauen Sie es sich unten an.

Während der fünfminütigen Laufzeit verändert sich Kendricks Gesicht, um der Identität anderer Personen zu ähneln, darunter Kanye West, Nipsey Hussle, Kobe Bryant und OJ Simpson. Der Effekt ist auf den ersten Blick stark und überraschend und zeugt von den Fortschritten, die in der Deepfake-Technologie selbst in den letzten Jahren erzielt wurden.


Wo wird die Deepfake-Technologie sonst noch eingesetzt?

Deepfake-Inhalte haben einen langen Weg zurückgelegt und werden immer mehr zum Bestandteil von Mainstream-Online-Inhalten, im Guten wie im Schlechten. Ein Beispiel ist der Deepfake-TikTok-Account von Tom Cruise, der Kurzvideos erstellt, die den Schauspieler in allen möglichen Situationen überzeugend zeigen.

Benutzer werden oft getäuscht und glauben, es sei das echt Tom, obwohl es sich tatsächlich um einen Doppelgänger mit Cruises Gesicht handelt, das in der Postproduktion digital auferlegt wurde.

Während dieses Beispiel weitgehend harmlos ist und keine Probleme verursachen soll, wird eine ähnliche Deepfake-Technologie auf böswilligere Weise verwendet.

Deepfake-KI-Pornografie ist besonders besorgniserregend. Es besteht ein erhebliches Potenzial, dass explizites Material ohne Zustimmung erstellt und geteilt wird, da viele Websites für Erwachsene nicht ordnungsgemäß reguliert sind und selten strengen Richtlinien folgen.

Deepfake-Material wurde auch erstellt, um zu verwirren und falsch zu informieren die Öffentlichkeit über den Ukrainekrieg. Es wurden Inhalte online geteilt, die zeigen, wie Führer beider Länder Dinge „sagen“, die sie nicht gesagt haben. Die Folgen davon könnten weitreichend sein – und wir werden wahrscheinlich noch mehr davon in der Zukunft sehen.

Es sind nicht nur visuelle Elemente, die manipuliert werden können. Audio-Deepfakes gewinnen an Zugkraft und sind weitaus zugänglicher. Ein Dienst, mit dem wir im Thred-Büro herumgespielt haben, ist UberDuck, mit dem wir etwas erstellen konnten ganze Eminem-Songs der alten Schule von Grund auf neu.

Ein weiteres Tool ist in der Lage, automatisierte Gesichter zu erstellen allein vom Audio, was bedeutet, dass wir bald ganze digitale Menschen sehen werden, die von Grund auf neu gebaut wurden bestanden. Die Platform Replika experimentiert damit mit Chat-Bots und erstellt digitale Konversationsfiguren, mit denen sich Menschen beschäftigen können. Denken Sie an die Handlung Die von ihr verfassten Bücher und du bist nicht weit weg.

https://www.youtube.com/watch?v=QhBWRh-h71g&ab_channel=40Hertz


Warum könnte das besorgniserregend sein?

Die moralische Nutzung von Deepfakes ist derzeit etwas gemischt.

Im Moment sehen wir eine Reihe neuartiger oder kniffliger Implementierungen seiner Technologie, aber es könnte sehr bald alltäglich und schwieriger zu identifizieren sein.

Dies bringt, wie oben erwähnt, eine Vielzahl von Problemen mit sich, von expliziten Inhalten bis hin zu irreführenden politischen Inhalten. Stellen Sie sich die möglichen Folgen vor, wenn ein verwirrter Weltführer (von denen es viele zu geben scheint) ein Deepfake-Video sieht, das einen Atomkrieg bedroht.

Ich sage nicht, dass Kendricks Video ein Zeichen dafür ist, dass wir uns auf einen zum Scheitern verurteilten Weg begeben, sondern das Video die zeigen, dass Deepfakes immer einfacher zu erstellen und sehr effektiv sind. Wenn es nicht ausreicht, Kanyes Gesicht auf Kendricks Körper zu sehen, um dir wochenlang Alptraum-Treibstoff zu geben, dann weiß ich nicht, was es tun wird.

Bringen Sie vorerst Kendricks Album mit – es wird zweifellos ein Klassiker, oder?

Zugänglichkeit