Kategorien Kategorien

Shell arbeitet mit Fortnite zusammen, um Benzin voranzutreiben

Das wohl dreisteste Beispiel grober Produktplatzierung der letzten Zeit ist, dass Shell Benzinpropaganda durch das Vehikel von Fortnite vorantreibt. 

Worüber machen sich Kinder am meisten Sorgen, der Klimawandel? Was mögen Kinder wirklich? Fortnite. Rollen Sie die Requisite aus! 

Es fühlt sich an wie eine Fiktion Black Mirror Schöpfer Charlie Brooker könnte geschrieben haben, dass der Ölgigant Shell kürzlich eine Partnerschaft mit ihm eingegangen ist Fortnite um seinen neuen „V-Power Nitro+“-Benziner voranzutreiben. 

Während Sie dies lesen, erkunden Tausende von Spielern EPICs Muschelinsel, eine DLC-Kampagne bestehend aus sechs von Fans erstellten Roadtrips und einer Reihe bombastischer Quests. „Gehen Sie auf die staubige Spur“, heißt es in der Promo, aber vergessen Sie nicht, zwischen den Einsätzen an der Shell-Tankstelle aufzutanken. 

Das ist übrigens kein willkürliches Extra. Fortnite Spieler müssen ihren virtuellen Tank buchstäblich regelmäßig mit Nitro+-Gas von Shell auffüllen, um alle Hindernisse im Spiel erfolgreich zu überwinden.

Während Sie damit beschäftigt sind, von den Informationen, die Sie gerade erhalten haben, ins Wanken zu geraten und/oder sich ins Gesicht zu fassen, lLassen Sie uns einen Kontext für Shells schamloses Unterfangen liefern. Geprahlt haben Rekordgewinne Für 2023 schwenkt der Ölriese vorbehaltlos um hin zu fossilen Brennstoffen und weg von erneuerbaren Energien. Schrauben Sie PR. 

Um zu gewährleisten, vierteljährliche Anstiege Auch in den kommenden zehn Jahren wird es offenbar sein nächstes großes Vorrecht sein, jüngere Menschen mit Benzin an Bord zu bringen. Wen kümmern extreme Wetterbedingungen oder die Vertreibung von Millionen? Geben Sie der Generation Zer einen Controller und sie behalten nicht nur den Überblick, sondern beginnen hoffentlich auch, für einen SUV zu sparen. 

Von gemeinnützigen Organisationen durchgeführte Forschung Medienangelegenheiten für Amerika enthüllte, dass Shell auf Twitch, TikTok, Instagram und YouTube aktiv junge Persönlichkeiten angesprochen hatte, um seine Kampagne zu stärken. Es wurde auch (entschuldigen Sie das Wortspiel) für die Sicherung eines Dreiteilers gespart IGN-Serie Wir pushen den DLC – schauen Sie sich die Kommentare an, wenn Sie Lust auf Lachen haben. 

Berichten zufolge hat Shell das gesponsert Fortnite Livestreams von sechs Twitch-Streamern mit zusammen 5.5 Millionen Followern und kostenpflichtige Werbeaktionen von weiteren drei Influencern, die angeblich zig Millionen Follower auf den großen Social-Media-Plattformen haben.

Eine einzige bezahlte Werbung der YouTube-Persönlichkeit „Chica“ im letzten Monat hatte eine potenzielle Reichweite von 1.75m Menschen allein. 

Dies ist nicht das erste Mal, dass Shell versucht, sich an die Spitze der Gaming-Branche zu drängen, um einen einfachen kommerziellen Gewinn zu erzielen, indem es das gesponsert hat League of Legends EU-Meisterschaften . 

Wie im selben Fall erwies es sich jedoch als nahezu unmöglich, bei jungen Menschen etwas anderes als öffentliche Verurteilung zu erwirken. Warum sind sie so verdammt scharf darauf, eine Zukunft zu haben?! 

In Bezug auf EPIC gibt es keine wirkliche Schuldzuweisung oder Böswilligkeit. Das globale Phänomen von Fortnite hat in den letzten fünf Jahren nahezu alle populären Kulturikonen und Franchises verschlungen, ob fiktiv oder real.  

Das Gaming-Phänomen steht allen offen, die über Mainstream-Einfluss und viel Geld verfügen, was bedeutet, dass die Hände nicht gerade sauber sind.

Im Vergleich zu den Schäden, die der fossile Brennstoffgigant Shell anrichtet, scheinen junge Menschen jedoch zu wissen, wohin ihre Wut und Energie gelenkt werden muss.

Zugänglichkeit